Setzen wir ein Zeichen gegen das Hundefleischfestival in Yulin!

  • Gegen das Hundefleischfestival in Yulin! © thino

Das Hundefleisch-Festival findet seit 2009 jährlich vom 21. bis zum 30. Juni im chinesischen Yulin im autonomen Gebiet Guangxi der Zhuang anlässlich der Sommersonnenwende statt.

Als Hauptattraktion wird das Fleisch von rund 40.000 eigens für das Festival geschlachteten Hunden und auch einigen Katzen "verspeist".

Die Hunde werden lebend in Kochtöpfe geworfen, lebendig gehäutet, erschlagen und verbrannt, um nur einige Möglichkeiten des barbarischen Festivals zu nennen.

Sie denken durch die Qual und den Adrenalin Ausschub wird das Fleisch zarter. Schwarze Hunde zum Beispiel isst man überwiegend in der kalten Jahreszeit, andere da, sie sich mehr Potenz versprechen.

Unsere Gedanken sind bei den armen Seelen die heute leiden und sterben müssen.

Unser Herz schreit vor Schmerz und Zorn, es blutet mit...

Setzen wir ein Zeichen gegen diese brutale Abschlachterei. Machen Sie mit...

Postet ein Foto von Eurem Hund, Eurer Katze, Eurem Pferd - Eurem Tier, egal oder Euch selbst und setzt den Hashtag #stopyulin2016 und #THINOhelps unter das Foto oder ins Foto! Postet das Foto ÖFFENTLICH in Eurem Profil! 

Wir müssen der Welt zeigen: SO NICHT!
Yulin darf es in Zukunft nicht mehr geben!!!

zurück