Und mit Ihrer Unterstützung.

Ehrenmitglieder werden vom Präsidium nominiert und müssen in der Generalversammlung (unter Beteiligung der stimmberechtigten ordentlichen Mitglieder) mit Mehrheit zu solchen ernannt werden. Ehrenmitglied können nur Personen werden, die sich durch besondere Verdienste um den Verein „THINO – Tierherzen in Not“ oder um den Tierschutz auszeichnen.
 

Wir wachsen mit der Aufgabe

„THINO – Tierherzen in Not“ ist ein junger, gemeinnütziger Verein, gegründet von vier Frauen, die bereits zuvor Erfahrung in verschiedensten österreichischen und internationalen Tierschutzprojekten gesammelt haben. Sie bilden auch das Präsidium (den Vorstand), der bewusst möglichst klein gehalten ist. Auch alle Präsidiums-Mitglieder sind gemäß Statuten verpflichtet, den jährlichen Mitgliedsbeitrag zu entrichten.


Aktive Mitglieder sind Unterstützerinnen und Unterstützer, die sich tatkräftig engagieren und freiwillig ihre Energie und ihre Kompetenzen in den Dienst der guten Sache stellen. Wir hoffen sehr, dass dieser Kreis rasch größer und größer wird, um unseren Verein noch schlagkräftiger zu machen. Also – bitte keine Zurückhaltung, Kontakt aufnehmen und mitmachen!