Meldung aus Zunonvica

  • Zunonvica 25.09.2016 © thino

Unser kleines Auffanglager nimmt langsam Form an (Siehe Fotos - diese sind chronologisch geordnet)

Natürlich ist es sehr voll - auch jetzt wo die Hüttchen dazu gekommen sind. ABER diese Fellnasen haben es geschafft und werden nun für ihre Vermittlungen nach Österreich vorbereitet.Einige von ihnen sind nach wie vor schwer traumatisiert, einige noch sehr krank.
Ein kleiner Welpe droht zu erblinden (seht ihr auch auf den Fotos) doch wir wissen nicht, warum. Auch seine Leber macht Probleme. Sein Zustand ist momentan stabil. Wir hoffen, dass es so bleibt und er sein Augenlicht behalten kann!

Zwei weitere Hunde sind uns von den Hundefängern übergeben worden (ihr seht sie in dem Käfig).
Einem der Kleinen wurde durch die brutale Fangweise der Hundefänger der Schwanz verletzt. Jetzt müssen wir schauen, ob er nicht gebrochen ist!

Die Rettung der Hunde war und IST ein enormer finanzieller Aufwand und für unseren kleinen Verein schwer und gerade mal so zu bewältigen. Ohne weitere Spenden und Hilfe können wir sie nicht für die Ausreise vorbereiten!

Wer hat noch ein paar Euro für die geretteten Nasen aus Zunovnica übrig???

Danke vorab! Und danke auch ALLEN, die bisher so toll geholfen haben!!!!

Spendenkonto:
THINO – Tierherzen in Not
BA-CA/Bank Austria
IBAN: AT17 1200 0100 0551 4947
BIC: BKAUATWW
Verwendungszweck: Sarajevo Zunovnica

PayPal: office@thino.at 
Verwendungszweck: Sarajevo Zunovnica

zurück